Auszeichnungen

2013
Pieces of a Dream – die Geschichte zu Dance for All: Ein Bildband ueber Dance for All, geschrieben von Gillian Warren-Brown, wurde im Mai 2013 veroeffentlicht.

2012
‘Stargaze’ Jubilaeumsgala: Dance for All feierte seinen 21. Geburtstag.
Royal Academy of Dance Stipendium: Mbongeni Moyakhe gewann ein Stipendium an der RAD, nachdem er an DFA’s Trainingprogramm teilgenommen hatte.
Eisteddfod: Eine Gruppe von DFA Schuelern gewann diesen wichtigen Ballettwettbewerb – sie erhielten die Adrian Lipshitz Auszeichnung
Internationaler Ballettwettbewerb in Kapstadt: Dance for Alls InSPIRAtions Youth Company wurde eingeladen, um auf dem Gala Abend aufzutreten.

2011
Eisteddfod: Margie Sims Ballettgruppe gewann das Finale des Wettbewerbs – sie erhielten den Titel ‘Beste Choreographie’.
Bridging Programme startete
Torchbearers: 12  DFA Schueler reisten nach Wales, um an einem Austausch teilzunehmen und an einer Produktion im Donald Gordon Theater mitzuwirken.

2010
InSPIRAtions Youth Company: wurde im Juni gegruendet.

2009
Eisteddfod: Margie Sims Junior Ballettgruppe gewann das Finale in ihrer Altersgruppe, obwohl sie erst vor einem Jahr mit Ballett begonnen hatten.

2008
Friends and Balletomanes’ Auszeichnung: Xola Putye (Taenzer der DFA Youth Company, der als erster Solotaenzer im Cape Town City Ballet angenommen wurde) erhielt den Titel „Herausragendster Newcomer“.

KKNK Kanna Awards: Xola Putye erhielt den besonderen KKNK Kanna Award, nachdem er „Agter Toe Deure“ auf dem Kunstfestival in Oudtshoorn praesentiert hatte.

2007
Reise nach Neuseeland: Vier DFA Schueler arbeiteten mit dem Buskaid Soweto String Ensemble zusammen und tourten nach Neuseeland.

Arts & Culture Trust Auszeichnung: Dance for All war Finalist im Arts & Culture Trust Wettbewerb 2003, 2004 and 2005 in der Kategorie ‘Kulturelle Entwicklung – Projekt des Jahres’. 2007 war DFA Finalist im Wettbewerb um das beste Projekt in der Kategorie „Kuenstlerische Ausbildung“.

Royal Ballet Charity Gala: Die DFA Youth Company wurde auserwaehlt, um zusammen mit dem Londoner Royal Ballet auf der Buehne zu stehen.

Reise nach London: 4 Mitglieder der DFA Youth Company fuehrten zusammen mit dem Buskaid Soweto String Ensemble in der Royal Albert Hall in London ihre Choreographie auf.

DFA Tanzzentrum: DFAs Studios in Athlone wurden offiziell von Erzbischof Desmond Tutu, Schirmherr von Dance for All, eroeffnet.

Eisteddfod: Zwei Gruppen von DFA gewannen in den Anfaenger und Fortgeschrittenen Kategorien den Titel „Beste Gruppe“. Ihre Lehrerin Margie Sim gewann die Auszeichnung „Beste Choreographie“.

Reise nach Frankreich: 4 DFA Youth Company Mitgliederer standen zusammen mit dem Buskaid Soweto String Ensemble in Paris auf der Buehne.

Impumelelo Innovations Award Trust: DFA erhielt eine Ehrenauszeichnung des Impumelelo Innovations Award im Rathaus in Kapstadt. Dance for All war das erste kulturelle Projekt, das diese Auszeichnung erhielt.

2006
Eisteddfod: 2 Gruppen des Junior Ballett Programms wurden als Gewinner in ihrer Altersgruppe ausgezeichnet.

2005
Training in San Francisco: Nqaba Mafilika und Xola Putye, Mitglieder der Dance for All Youth Company, nahmen an einem siebenwoechigen Intensivkurs an der San Francisco Ballet School teil.

2005
Gruendung der Dance for All Youth Company: Zur Gruendungsfeier fuehrte die Gruppe „Celebration“ im ausverkauften Artscape Theater auf.

2004
Western Cape Kunst & Kultur Auszeichnung: Phyllis Spira erhielt eine Auszeichnung fuer ihren Erfolg im Leben und DFA eine Auszeichnung in ‘Nachhaltige Wirkung’.

2003
Kula Award: Philip Boyd erhielt den Kula Award fuer seinen Beitrag zur Entwicklungsarbeit in den Townships.